multimax D6

Kombinierbare Energieoptimierung. Höchste Flexibilität durch modularen Aufbau

Hightlights

  • Energiekosteneinsparung durch Absenken der Strom- bzw. Gas-Leistungsspitze
  • Optimierter Energiebezug durch intelligente Lastverteilung
  • Zahlreiche Überwachungsfunktionen für mehr Betriebssicherheit
  • 10 interne Zeitprogramme für unterschiedliche Aktionen
  • Rückmeldung der momentanen Leistung der Verbraucher zur exakten Optimierung
  • Optimierungsrechner für 32 Linien (bis 80 Verbraucher) über dezentrale Unterstationen
  • eBus-Schnittstelle

Input and output configuration

multimax D6-ESBSDS-5DI6RO1DO

Eingänge
Impulseingänge (Arbeits- und Synchronisationsimpuls) 5
Sollwertumschaltung (Für potenzialfreien Kontakt) 3
Ausgänge
Relaisausgänge über multisio D4-4RO-ISO
Maximum-Vorwarnrelais Standardausführung
Schnittstelle
serielle Schnittstelle  
KBR eBus Standardausführung
KBR Modulbus Standardausführung
KBR Display Standardausführung
Softwareunterstützung
visual energy starter / OPC Server ja
visual energy 4 ja
Stromversorgung
Betriebsspannung 85 - 265 V AC/DC, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme 15 VA
Mechanische Daten
Zentraleinheit: 6 TE (90 x 105 x 61 mm)
Gewicht: ca. 650 g
Display: 96 x 96 mm (Ausschnitt 92 x 92 mm)
Gewicht: ca. 200 g

Technische Daten

GERÄTETYP

Zentraleinheit: multimax D6-ESBSDS-5DI6RO1DO
Display: multimax F96-DS

Optimierungslinien
Maximalausbau: 32 Linien
(bis 80 Verbraucher)
Unterstationen

Ausgangsbausteine zur Zu- und Abschaltung der Verbraucher
4 Ausgänge potentialgetrennt
4 Ausgänge nicht potentialgetrennt
2 Ausgänge zur analogen Ansteuerung der Verbraucher

multisio D4-4RO-ISO
multisio D2-4RO
multisio D2-2AO

Eingangsbaustein zur Rückmeldung des Verbraucherzustandes:
4 Eingänge potentialfrei
3 Eingänge mit Leistungserfassung der Verbraucher

multisio D2-4DI
multimess D4

 

Schaltverhalten
Selbstoptimierend (Kreisschaltung gleicher Stufen): Standardausführung
Priorität für jeden Optimierungsaus- und -eingang einstellbar: Standardausführung
Optimierungskriterien
Sollwertregelung (Sollwerte frei programmierbar): 3
Sollwerte über Zeitprogramme steuerbar Standardausführung
Stufenleistung mit Einschaltwahrscheinlichkeit: Standardausführung
Prioritätenschaltung (Kreisschaltung bei gleicher Priorität): Standardausführung
Messperioden-Sperrzeit, Mindest-Einschaltzeit,
minimale und maximale Ausschaltzeit:

Standardausführung
Atypische Netznutzung Standardausführung
Überwachungsfuktionen
Maximumvorwarnung bei drohender Leistungsüberschreitung: Standardausführung
Automatische Notabschaltung ausgewählter Verbraucher im Störfall: Standardausführung
Sollwertnachführung bei Leistungsüberschreitung Standardausführung
Zählerimpuls- und Synchronimpulsüberwachung: Standardausführung
Periodenunabhängige Überwachung der maximalen Momentanleistung Standardausführung
Kommunikationsüberwachung zwischen
Zentraleinheit und Unterstation:

Standardausführung
Anzeigen
Anzeigentyp: LCD, über Display
multimax F96-DS
Messung
Kombiniertes Impuls-Abstandsmessverfahren mit Trendrechnung: Standardausführung
Impulssummierfunktion für mehrere Zähler Standardausführung
Direktmessend über Zusatzmodul multimess 1D4 (Wandlermessung) Standardausführung
Speicher
Lastprofilspeicher: Standardausführung
Wirkarbeitsspeicher für Hoch- und Niedertarif: Standardausführung
Speicher für Schalthandlungen: Standardausführung
Ereignisspeicher (Netzausfälle, Fehler, Programmiereingriffe, etc.) Standardausführung
Speicher am Gerät auslesbar | Speicher via KBR eBus auslesbar Standardausführung
Zeitfunktionen
10 interne Zeitprogramme
(Globale eBus-Master Zeitprogramme werden verarbeitet)
Standardausführung
Kalenderfunktion: Standardausführung
Sommer-/Winterzeitumschaltung: Standardausführung
Schaltjahrerkennung: Standardausführung
Passwortschutz
Zifferncode: Standardausführung

Newsletter

captcha 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.