ACHTUNG – Neue Norm: VDE 0100-801

„Die Optimierung des Einsatzes von elektrischer Energie kann durch geeignete Planung und Errichtungsanforderung unterstützt werden.“ –   wahrscheinlich ist Ihnen der Einleitungstext der neuen VDE 0100-801 Norm schon geläufig. Eine weitere Vorgabe welche die Planung von Industrieprojekten direkt beeinflusst.

In der Norm befasst sich die Gruppe 800 mit der Energieeffizienz und der Intelligenten Niederspannungsanlage. Die 801 gilt für neue elektrische Anlagen und die Modifizierung von existierenden Anlagen. Sie enthält Anforderungen, Maßnahmen und Empfehlungen für die Planung, Errichtung und Überprüfung von Niederspannungsanlagen und zur Optimierung der effizienten Verwendung von Elektrizität. Das Ziel ist die bestmögliche Energiebereitstellung mit niedrigstem Energieverbrauch. Die VDE 0100-801 umfasst 16 Maßnahmen.

Bei 8 der 16 Maßnahmen können wir Sie durch unser abgestimmtes Produktportfolio unterstützen.

Nutzen sie das Know-how unserer Spezialisten und lassen Sie sich individuell vor Ort beraten.

Zu Ihrem  Ansprechpartner

 

KBR - DIN EN ISO 50001 Energiemanagement DIN EN 16247

Energieaudit 2019 was ist zu tun?

Alle Unternehmen, die kein kleines oder mittleres Unternehmen nach der EU KMU Definition sind, wurden durch die EU-Energieeffizienz-Richtlinie 2012/27/EU (EED) dazu verpflichtet ein Energieaudit erstmals bis zum 5. Dezember 2015 durchzuführen. Falls Sie keine EMAS oder ISO 50001 Zertifizierung besitzen.

Laut Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) muss das Energieaudit alle 4 Jahre wiederholt werden. Hierbei ist das tatsächliche Erstellungsdatum des Energieauditberichtes maßgebend. Spätestens vier Jahre danach muss der neue Energieauditbericht vorliegen.

Was ist nun zu tun?

WEITERLESEN

 

 

Newsletter

captcha 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.