Druckluft im Energiedatenmanagement erfassen?

Warum soll die Druckluft im Energiedatenmanagement erfasst werden?

Weil Druckluft die teuerste Energie im Betrieb ist.

Nur etwa zehn Prozent der im Kompressor eingesetzten elektrischen Energie stehen auch am Druckluftwerkzeug zur Verfügung, der Rest wird in Wärme und mechanische Arbeit umgewandelt.

Druckluftenergie hat somit in etwa den zehnfachen Preis von elektrischer Energie.

Deshalb ist eine Untersuchung des Druckluftverbrauches für Energieverantwortliche ein Muss.

Ein weiterer Punkt kommt aus einer ganz anderen Richtung.

Durch die Erkenntnis dieses geringen Wirkungsgrads der Drucklufterzeugung sind auch externe Auditoren (ISO 50001) darauf sensibilisiert eine Überwachung dieses Verbrauchs z.B. in Form der absoluten Werte und/oder Kennzahlen zu prüfen und somit einen effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Patrick Unkauf
Projektmanagement Energiedienstleistungen

Hannovermesse 2018, KBR auf der Hannovermesse Halle 13, Stand E10

Besuchen Sie uns: 23.-27. April 2018
Halle 13, Stand E10

Vom 23. bis 27. April 2018 präsentieren wir Ihnen unsere Lösungen zur Reduzierung der Energiekosten im Gewerbe und Industrie. Dies runden wir mit dem Energiedatenmanagement visual energy ab, das wir auf Messe live vorführen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr persönliches Gratis-Tagesticket anfordern!