Aktive Oberschwingungsfilter

multiwave Active

 Aktives Oberschwingungsfilter - modular, kompakt, effizient und zuverlässig

multiwave Active beseitigt Oberschwingungen und Lastunsymmetrien

Egal ob Beleuchtung, Netzteile, drehzahlgeregelte Antriebe oder Ladegeräte: Fast alle nicht-linearen Verbraucher (z.B. Leistungselektronik) verursachen massive Spannungsverzerrungen.

Oberschwingungen bis zur 50. Harmonischen und Lastunsymmetrie: multiwave Active beseitigt beides, direkt und zuverlässig. Dies verbessert die Netzqualität und reduziert die Kosten.

Die Einsparung von Blindleistung lässt sich einfach errechnen. Was durch einen geringeren Verschleiß der Geräte, weniger Störungsbehebungen oder gar verhinderte Produktionsausfälle eingespart wird, ist kaum zu beziffern. Studien belegen, dass jedes Jahr Milliardenschäden verursacht werden. multiwave active ist daher eine gute Investition für alle Bereiche mit Netzrückwirkungsproblemen.

 

Highlights

 multiwave Active: modular, kompakt, zuverlässig und effizient

  • Höchstzuverlässige Oberschwingungskompensation bis zur 50. Harmonischen
  • < 5% THD-I sogar für anspruchsvollste Mischlasten und ultradynamische Lastprofile
  • Hochkompaktes und modulares Design. Flexible und einfache Installation
  • Robust, zuverlässig und mit erhöhtem Temperaturbereich bis 50°C ohne Derating
  • Hocheffizient mit < 2.3% Verlustleistung
  • Luftkühlung für alle Produktvarianten
  • Filtermodule erhältlich in Schutzklasse IP 20 oder als Schrankversionen in Schutzklasse IP 54 für anspruchsvollste Applikationen
  • Blindleistungskompensation phasenselektiv induktiv und kapazitiv
  • Lastsymmetrierung
  • Das modulare System bieten wir als anschlussfertige Lösung an. Es besteht die Möglichkeit der Anpassung an bestehende Installationen nach Kundenvorgaben
  • Ultra-flexibles Montagesystem mit unvergleichlich vielen Installationsvarianten

Über multiwave Active

Das passende Produkt für jede Anforderung

Bereits die kleinste Version von multiwave Active gewährleistet Oberschwingungen bis zur 50. Harmonischen sowie Blindleistung sicher zu kompensieren. Kleine Abmessungen und geringes Gewicht erlauben eine einfache und platzsparende Installation in jeder Umgebung: sowohl Wand- als auch Schaltschrankmontage bis zur Schutzart IP54 sind möglich. Mit einer Verlustleistung von nur 970 W ist diese Ausführung äußerst sparsam. Dabei macht es die Reaktionszeit von weniger als 300 μs möglich auch dynamische Verbraucher optimal zu kompensieren.

 

Mechanischer Aufbau
  Leistungs- 
Modul
LCD
Modul
Wand-
montage
Wand-
schrank
Stand-
schrank inkl. Syncmodul

multiwave Active 60 A (3-/4-Leiter)

1 1 JA JA JA
multiwave Active 120 A (3-/4-Leiter) 2 1 JA JA JA
multiwave Active 180 A (3-/4-Leiter) 3 1 JA
multiwave Active 240 A (3-/4-Leiter) 4 1 JA
multiwave Active 300 A (3-/4-Leiter) 5 1 JA

 

Die Lösung für bessere Netzqualität

Situation: Im Energienetz vieler Unternehmen gibt es ein Qualitätsproblem. Sicherheit und Wirtschaftlichkeit sind in Unternehmen zentral. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass technische Infrastrukturen in Form von Maschinen, Produktionsanlagen oder Büroeinrichtungen reibungslos funktionieren. Häufig ist dies nicht der Fall: meist ohne direkt erkennbaren Grund und trotz USV-Absicherung und Notstromaggregaten.

Die Folgen sind:

  • Leitungen und Netze können nicht voll ausgelastet werden
  • Hoher Anteil an Energieverlusten in den Netzen
  • Erhöhter Verschleiß und eingeschränkte Verfügbarkeit von Anlagen
  • Ausfall von Geräten und Anlagen

Vielfach stecken hinter Ausfällen und vorzeitigem Verschleiß Power-Quality-Probleme im internen Energienetz. Messungen und Netzanalysen machen dies immer wieder deutlich.

Lösung: multiwave Active beseitigt Oberschwingungen und Lastunsymmetrie. Fast alle nicht-linearen Verbraucher in der industriellen Welt verursachen massive Spannungsverzerrungen der ursprünglich reinen Sinuskurve. Hier setzt multiwave Active an. Oberschwingungen bis zur 50. Harmonischen werden direkt und zuverlässig beseitigt. Das sichert eine hohe Netzqualität und reduziert die Kosten. Die Einsparungen als Folge von geringerem Geräteverschleiß, weniger Fehlersuche oder verhindertem Produktionsausfall sind imens. Aus diesem Grund amortisiert sich multiwave Active innerhalb kurzer Zeit.

Die Vorteile

Als aktiver harmonischer Filter der neuesten Generation bietet multiwave Active viele Vorteile gegenüber herkömmlicher Technik. multiwave Active ist leistungsstark, kompakt, arbeitet voll digital, reagiert innerhalb von Mikrosekunden und kompensiert Stromoberschwingungen und Blindleistung zuverlässig. Mit diesen Eigenschaften präsentiert sich das aktive harmonische Filter als ein All-in-one-Gerät für exzellente Power Quality.
 

Kompakte Modelle für jede Anforderung
Ob Gebäudetechnologie oder Automatisierungstechnik: Mit seiner umfangreichen Modellpalette eignet sich multiwave Active für verschiedenste Anwendungen. So reichen die Ausführungen der Geräte von 60 bis 300 Ampere und 380 bis 480 Volt – und das in 3- oder 4-Leitertechnik.
 

Schnelle Kompensation nahezu in Echtzeit
Je schneller ein aktives harmonisches Filter auf Störungen im Netz reagiert, desto exakter gleicht es sie aus. Da multiwave Active volldigital arbeitet, ist eine Reaktionszeit von weniger als 300 Mikrosekunden möglich. So sorgt multiwave Active für eine exzellente Power Quality und schützt Netzteile, Leitungen und Maschinen.
 

Resistent gegen äußere Einflüsse
In der Industrie herrscht nicht immer Reinraumatmosphäre. Die High-Tech-Komponenten in multiwave Active sind deshalb gegen äußere Einflüsse geschützt. Die Leistungsmodule sind standardmäßig mit Schutzart IP20 ausgestattet und damit gegen Staub geschützt. Der Systemschrank widersteht dank Schutzklasse IP54 darüber hinaus noch Spritzwasser.
 

Hochleistung auf engstem Raum
Im Vergleich mit anderen aktiven Filtern benötigt multiwave Active nur wenig Platz. So hat das Gerät in seiner 60-Ampere-Version Außenmaße von nur 44 x 42 x 22 cm und wiegt nur 44 kg. Damit ist eine Wandmontage problemlos möglich.

Die Einsatzbereiche

Die Bandbreite von Firmen und Einrichtungen, welche ihre Netzqualität mit multiwave Active eindeutig optimieren können, ist groß. So bietet sich ein effizienter Einsatz des aktiven harmonischen Filters in der Gebäudetechnologie genauso an wie beispielsweise in der Anlagen- und Automatisierungstechnik. Dabei ist es sinnvoll, das Gerät bereits in der Planung und Implementierung neuer Anlagen vorzusehen. Selbstverständlich kann multiwave Active aber auch bei bestehenden Anlagen und Einrichtungen, bei denen Power-Quality-Probleme auftreten, intelligent integriert werden.

Der Bedienkomfort

Click-and-Start-Konfiguration
Flexibilität zeigt sich bei multiwave Active schon darin, dass es sich auf Last- oder Netzseite über eine Vielzahl von Stromwandlern an das Energienetz koppeln lässt. Mittels weniger Klicks konfiguriert, werden der aktuelle Netzstrom permanent gemessen und auftretende Oberschwingungen sowie Phasenverschiebungen aktiv kompensiert. Innerhalb von Mikrosekunden berechnet der multiwave Active entsprechende Kompensationsströme, stellt diese bereit und speist sie ins Netz. Eine voll digitalisierte Steuerung und Regelung sowie eine schnelle und hohe Rechnerleistung machen es möglich

Mehrsprachiges Menü und Kontrolle via Software
Mittels mehrsprachigem, menügesteuertem Bedienfeld und Display sind Inbetriebnahme, Auswahl und Einstellung einzelner Parameter bei allen multiwave Active Gerätetypen sehr anwenderfreundlich. Mit Hilfe der Software AHF-Viewer lassen sich Installation und Wartung auch bequem via PC durchführen. Im Remotebetrieb über Ethernet und TCP/IP-Schnittstelle ist der aktuelle Status der Netzqualität optional online abrufbar, so dass Anpassungen vorgenommen werden können.

Die Servicelösungen

Individuelle Lösungen und umfassender Service
Damit Sie die optimale Lösung für exzellente Netzqualität finden, steht Ihnen KBR als kompetenter Partner zur Verfügung: von der Beratung über die Netzanalyse und Planung bis hin zu Implementierung und After-Sales-Service. 24-Monate-Gewährleistung geben Ihnen zusätzlich Sicherheit.


Sichere Energieversorgung

 Entsprechend der deutschen Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) müssen Anschlussnehmer ihre Geräte so betreiben, dass Störungen anderer Anschlussnehmer ausgeschlossen sind. Andernfalls darf der Netzbetreiber Anschlüsse ohne Vorwarnung unterbrechen, um störende Rückwirkungen auf Anlagen des Netzbetreibers oder anderer Anschlussnehmer zu verhindern. Energieverbrauchende Unternehmen und Einrichtungen sind deswegen gezwungen, ihr internes Netz zu überprüfen und für die Einhaltung der Grenzwerte zu sorgen. Mit multiwave Active lassen sich festgestellte Abweichungen reduzieren, so dass der Wert wieder innerhalb der Toleranz liegt. Das gibt Sicherheit.

Technische Daten

Technische Daten Allgemein
Anschluss  3-phasig 3-Leiter / 3-phasig 4-Leiter (all-in-one)    
Netzfrequenz  50/60 Hz ± 3 Hz    
Nennspannung  3-Leiter: 380 VAC ± 15% – 480 VAC ± 10%
 4-Leiter: 380 VAC ± 15% – 415 VAC ± 10%    
Wechselrichter Topologie  3-Level  NPC Topologie, IGBT    
Schaltfrequenz  16 kHz    
Reaktionszeit  300 μs    
Oberschwingungskompensation  bis zur 50. Harmonischen    
Gesamtverzerrung THDi  ≤ 5%    
Blindleistungskompensation  cosφ = -0.7 ... 1 ... 0.7 (kapazitive und induktive Blindleistung)    
Platzierung der Stromwandler  Netz- oder Lastseite
Stromwandlerverhältnis  xx/5A oder xx/1A
Kühlungsart  Luftgekühlt
Kommunikationsschnittstelle  Ethernet TCP/IP, Modbus RTU RS4
Digitale Ein- und Ausgänge 2 DIO und 2 DO
Selbstschützend JA
Überhitzungsschutz JA
Über- und Unterspannungsschutz JA
Erdungssystem TT, TN-C, TN-S-, TN-C-S, IT
Betriebshöhe <1000 m ohne Derating; bis zu 4000 m mit Derating
Umgebungsbedingungen Verschmutzungsgrad 2
Luftfeuchtigkeit >95% nicht kondensierend, 3K3
Lagertemperatur 55 °C, 1K3, 1K4
Transporttemperatur  -25 °C bis 75 °C, 2K3
Konformitäten CE, RoHs
Normen IEC 61000-4-2, 4-4, 4-5, 4-6
EN 61000-3-11, 3-12
En 61000-6-2
EN 55011
EN 62477-1
EN 61800-3

 

 

Technische Daten Leistungsmodul

 

Technische Daten Leistungsmodul
Abmessung  440 mm x 420 mm x 222 mm (BxTxH)    
Nennstrom Aussenleiter    60 A        
Nennstrom Neutralleiter  180 A pk        
Scheitelstrom  150 A        
Montage  Wandmontage (Buch- oder Flachmontage)
Gewicht  44 kg
Umgebungstemperatur  0 ... 50 °C bei voller Leistung, bis zu 55 °C mit Derating
Verlustleistung  < 1100 W während des Deratings < 2,6 %
 <   970 W unter typischen Betriebsbedingungen < 2,3 %
Schutzart

 IP 20

Geräuschpegel  < 56 bis 63 db A (je nach Belastungssituation)
Empfohlene Absicherung  100 A Typ gL oder gG

 

book mounting

multiwave active Leistungs-Modul, Wand- Buchmontage

flat mounting

multiwave active Leistungs-Modul, Wand- Flachmontage

 

Technische Daten Wandschrank

Technische Daten Wandschrank
Abmessungen  800 x 550 x 1200 mm + 100 mm Dachlüfter (BxTxH)    
Nennstrom Aussenleiter    60 A 120 A      
Nennstrom Neutralleiter  180 A pk 360 A pk      
Scheitelstrom  150 A 300 A      
Gewicht  132 kg 176 kg      
Verlustleistung während des Deratings  < 1300 W < 2400 W      
Verlustleistung unter typischen Betriebsbedingungen < 1170 W < 2100 W      
Montage  Wandmontage
Umgebungstemperatur  0 ... 50 °C bei voller Leistung, bis zu 55 °C mit Derating
Schutzart

 IP 20 oder optional IP 54 

Geräuschpegel  < 56 bis 63 db A (je nach Belastungssituation)
Empfohlene Absicherung  200 A Typ gL oder gG

 

 multiwave active Oberschwingungsfilter im Wandschrank

 

 

Technische Daten Standschrank

Technische Daten Standschrank
Abmessungen inkl. Schaltschrank  800 x 600 x 2000 mm + 100 mm Sockel + 100 mm Dachlüfter (BxTxH)    
Nennstrom Aussenleiter    60 A 120 A 180 A 240 A 300 A
Nennstrom Neutralleiter  180 A pk 360 A pk 540 A pk 720 A pk 960 A pk
Scheitelstrom  150 A 300 A 450 A 600 A 750 A
Gewicht  224 kg 268 kg 312 kg 356 kg 400 kg
Verlustleistung während des Deratings  < 1300 W < 2400 W < 3500 W < 4600 W < 5700 W
Verlustleistung unter typischen Betriebsbedingungen  < 1170 W < 2100 W < 3100 W < 4000 W < 5000 W
Montage  Standschrank
Umgebungstemperatur  0 ... 40 °C bei voller Leistung, bis zu 50 °C mit Derating
Schutzart

 IP 31 oder optional IP 54 

Geräuschpegel  < 75 db A (je nach Belastungssituation)
Empfohlene Absicherung für Vollausbau  400 A Typ gL oder gG

 

 multiwave active Standschrank

 

downloads

pdf Bedienungsanleitung (xxxx KB) FOLGT!

 Technische Details - Datenblatt (xxxx KB) FOLGT!

 

Sie haben Fragen zu einem Produkt, dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu einem Produkt, dann schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktformular aufrufen

 

 

Tipp Tool Auslegung Blindleistungskompensation APP

Tool für die Auslegung einer Blindleistungskompensation

Neben vielen anderen nützlichen Funktionen bietet das Energietagebuch „visual energy Home“ auch Tools für die Elektrofachkraft, den Elektroinstallateur, Elektroniker und Elektrotechniker…

das ideale Werkzeug für die Auslegung einer Blindleistungskompensation.

Weitere Informationen

 

 

Newsletter

captcha 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.