Umweltpakt Bayern

KBR ist Teilnehmer beim Umweltpakt Bayern

KBR ist Teilnehmer

Der Umweltpakt Bayern ist eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen dem bayerischen Umweltministerium und der bayerischen Wirtschaft. Mit der Verpflichtung zur Ressourcenschonung und Anwendung umweltfreundlicher Technologien soll ein umweltverträgliches Wirtschaftswachstum erreicht werden. KBR hat sich diesem Ziel angeschlossen und ist seit Anfang November auf der Internetseite des StMUG (Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit) als Teilnehmer gelistet.
 

Unsere Umwelt-Leistungen:

  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement)
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 (Energiemanagement)
  • Erfassung und Auswertung der betrieblichen Energiedaten
  • Energetische Gebäudesanierung
  • CO2-neutrale Erweiterung der Nutzfläche
  • Vermietung der Dachflächen zur Erzeugung von Solarstrom
  • ständige Prüfung und Anwendung der einschlägigen Gesetze und Vorschriften
  • Entwicklung ressourcenschonender Produkte
  • KBR Energiemanagementsysteme bieten Transparenz über Kosten und Verbräuche

 

KBR - DIN EN ISO 50001 Energiemanagement DIN EN 16247

Energieaudit 2019 was ist zu tun?

Alle Unternehmen, die kein kleines oder mittleres Unternehmen nach der EU KMU Definition sind, wurden durch die EU-Energieeffizienz-Richtlinie 2012/27/EU (EED) dazu verpflichtet ein Energieaudit erstmals bis zum 5. Dezember 2015 durchzuführen. Falls Sie keine EMAS oder ISO 50001 Zertifizierung besitzen.

Laut Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) muss das Energieaudit alle 4 Jahre wiederholt werden. Hierbei ist das tatsächliche Erstellungsdatum des Energieauditberichtes maßgebend. Spätestens vier Jahre danach muss der neue Energieauditbericht vorliegen.

Was ist nun zu tun?

WEITERLESEN

 

 

Newsletter

captcha 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.