Anwenderschulung multilog 2 und Power Quality Grundlagen

Die elektrischen Versorgungsnetze befinden sich im Wandel. Durch den Einsatz moderner und energieeffizienter Betriebsmittel ergeben sich neben der Energieeinsparung auch negative Einflüsse auf das Versorgungsnetz.

Nicht zuletzt nahm auch die Anzahl an elektronischen Verbrauchern stark zu. Immer häufiger steuern Frequenzumrichter Motoren und die Glühlampe ist mittlerweile der (Kompakt-) Leuchtstoffröhre oder LED mit elektronischem Vorschaltgerät (EVG) gewichen. Fast alle modernen Verbraucher wie PCs, Laptops, Drucker und Ladegeräte arbeiten fast ausnahmslos mit elektronischen Netzteilen. Alle diese neuen Betriebsmittel haben eines gemeinsam: Sie folgen mit ihrer Stromaufnahme nicht mehr der Sinuskurvenform der Netzspannung, sondern bürden dem Netz ihre verzerrte Stromkurvenform auf .

Der Trend wird sich in Zukunft durch die politisch geforderten Energieeinsparmaßnahmen noch verschärfen, wie beispielsweise durch das Glühlampenverbot oder den Wirkungsgradklassen bei Elektromotoren.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Auswirkungen auf das Energieverteilnetz und den dort angeschlossenen Verbrauchern und Maschinen. Ausführlich werden die Messgrößen, anhand deren die Qualität eines elektrischen Versorgungsnetzes beschrieben und bewertet werden können, erklärt.

Anwenderschulung multilog 2

  • Netzrückwirkungen und Störgrößen in elektrischen Versorgungsnetz
  • Messwerte aus dem multilog 2
  • Durchführung einer Netzanalyse und Auswahl der Messpunkte
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Netzqualität
  • Hardware des multilog 2 und Messzubehör
  • Software und Parametrierung des multilog 2
Dieses Seminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt
Termin: 27. September 2017

 

Power Quality in der Praxis

  • Mobile Netzanalyse und Auswahl der Messpunkte
  •  Stationäre Netzüberwachung
  • Die häufigsten Netzstörungen und deren Ursache
  • Optimierung der Verbraucher
  • Optimierung der Infrastruktur
  • Einsatz von Kompensationsanlagen
  • Einsatz von Oberschwingungsfiltern
Dieses Seminar ist auf 20 Teilnehmer begrenzt
Termin: 29. März 2017

Seminarort

Die Seminare finden in den hauseigenen Schulungsräumen der KBR GmbH in der Goldschlägerstadt Schwabach statt.

Dauer und Kosten

Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Kosten 299,-- €

Zimmerreservierung

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Zimmerreservierung.

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an:


Frau Marina Lettenbauer
T 09122 6373-163
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Anmeldeformular

Newsletter

captcha 
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.