Energieoptimierung reduziert unnötige Energiekosten

In fast jedem Betrieb oder Gewerbegebäude gibt es die Möglichkeit die Leistungsspitze zu reduzieren!

Worum geht es bei der erwähnten Kosteneinsparung?

In jedem Betrieb gibt es dieses Szenarium: Kurzzeitig wurden viele Anlagen gleichzeitig betrieben. Mögliche Folgekosten in der Stromabrechnung werden in diesem Moment meist nicht berücksichtigt. Auch während der normalen Produktion werden häufig, ohne die Folgen zu beachten, unnötig hohe Leistungsspitzen produziert. Doch soweit muss es nicht kommen.

Weiterlesen ...

Beschleunigt die neue Regierung die Energiewende?

Ob Öko- oder Kohlestrom, für den elektrischen Verbraucher macht es keinen Unterschied

Einen elektrischen Verbraucher interessiert nicht, wie der benötigte Strom erzeugt wurde. Einen elektrischen Verbraucher interessiert nicht, wie der benötigte Strom erzeugt wurde. Ob von klimafreundlichen und regenerativen oder von fossilen Kraftwerken – der Verbraucher nimmt jede verfügbare Energie. Auch in Bezug auf die Energiemenge ist ein eingeschalteter Verbraucher nicht wählerisch. Ob effizient oder nicht – in dieser Beziehung ist sein IQ meist so hoch wie der eines Christbaumes.

Weiterlesen

Lassen Sie sich von der BAFA die Steigerung Ihrer Energieeffizienz fördern

(Bundesanstalt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle)

In Modul 3 der Förderung werden Ihre Anstrengungen zur nachhaltigen Reduzierung Ihrer Energie unterstützt. Die maximale Förderung beträgt 15 Millionen Euro pro Investitionsvorhaben bei einer Förderquote von bis zu 40 Prozent der förderfähigen Investitionskosten.


Folgende Produkte können Sie sich fördern lassen:

  • Energiemanagement-Software
  • Messtechnik und Stromwandler
  • Inbetriebnahme und Schulungskosten
  • Anlagen zur Blindstromkompensation
  • Anlagen zur Energieoptimierung (Lastspitzenreduzierung)

Verschenken Sie kein Geld – Reduzieren Sie Ihre Stromkosten und lassen sich dies fördern. Energieeffizienz hat keinen Preis – sondern nur eine Rendite.

Universalmessgerät mit Rogowski-Bändern

Der nachträgliche Einbau eines Messgerätes in eine Verteilung treibt selbst den erfahrensten Monteuren die Schweißperlen auf die Stirn. Ein Messgerät benötigt zum Messen Stromwandler. Jetzt stellt sich die Frage, wie nachträglich diese Wandler über Stromschienen oder mehreren parallel verlaufenden Kabeln eingebaut werden können. Meist gar nicht! Die Anschlussmöglichkeit von Rogowski-Bändern und die neuen Funktionen Zeigerdiagramm und Oszilloskop machen das multimess F96 von KBR zum wahren Multitalent.

Weiterlesen ...

Webinar: Entdecken Sie die gesamte Power von visual energy 5

Erfahren Sie in unserem Webinar die Funktionsweise unserer intuitiven Energiedatenmanagement Lösung und lassen Sie sich von leistungsstarken Funktionen begeistern. Erhalten Sie einen Einblick in die Flexibilität und Zuverlässigkeit der neuen Version von „visual energy“. Wir zeigen Ihnen wie Aufgaben künftig schnell und sicher realisiert werden können.

Zur Webinarbeschreibung

Webinare für Elektroplaner

Praxisnahe und kostenfreie Webinare für Elektroplaner

Melden Sie sich direkt an und besuchen Sie unsere Webinare bequem und zeitsparend von Ihrem Arbeitsplatz aus. Die Webinare sind praxisnah auf den Punkt gebracht, zudem für alle Teilnehmer kostenfrei.

Zu den Webinarbeschreibungen

Unterkategorien

Newsletter

SIE MÖCHTEN KEINE NEUIGKEITEN VERPASSEN? Tragen Sie sich in unseren Newsletter-Verteiler ein. So bleiben Sie immer up-to-date über unsere Produkte und Services.

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.